Erneut wurde eine Gans an der Güdinger Schleuse gemeldet die „humpeln“ würde. Vor Ort war eine Gans zu sehen die nur auf einen Fuss auftreten konnte, diesen aber eher weniger belastet hat als den anderen. Um Nachzusehen was der Ganz passiet war, wurde diese gesichert und untersucht, schnell war klar das die Schwellung im Fussgelenk die Ursache sein muss, da das Linke Bein auch sehr Warm war, und das Gelenk maximal angeschwollen war, ist hier davon auszugehen das sich eine Entzündung gebildet hat. Die Ente wurde dann in die Transportbox verbracht um Sie auf Station zu bringen. Dort wurde Sie umgehend mit Antibiotika und Schmerzmittel versorgt.

No comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert