TIERRETTUNG SAARLAND

Die Tierrettung Saarland ist ein junger Tierrettungsdienst mit Sitz in Völklingen (Saarland) dieser wird privat und ohne jegliche Vereinszugehörigkeit betrieben.

GRÜNDER

Thorsten Jochum, Gründer der Tierrettung Saarland arbeitete von 1997 bis 2013 Hauptberuflich als Rettungsassistent auf einer Saarländischen Rettungswache. Seit 1992 war er bereits bei der Johanniter Unfall Hilfe in Völklingen, später beim Roten Kreuz in Völklingen ehrenamtlich tätig. Die Ausbildung zum Rettungssanitäter erlangte er im Jahre 1993 in Mainz, Im Jahre 1996 wurde die Ausbildung zum Rettungsassistent mit einem Staatsexamen abgeschlossen. Seit 1997 bis 2013 hat er unzählige Einsätze absolviert und Medizinische Kenntnisse erlangt.

Durch einen tragischen Zwischenfall im Jahre 2013 engagierte er sich als Tierschützer bei Respektiers Tierschutz. Schnell war klar, dass dies seine Aufgabe sein wird. Im Jahr 2015 wurde er Teil des Teams Totfundhund. Dies kümmerte sich darum Tot aufgefundene Hunde zu identifizieren und Ihren Haltern zurückzubringen. Auch wurde im Jahr 2015 das DOGTAXI gegründet, Hunde, die aus dem Ausland kamen, wurden abgeholt und zu Ihren neuen Besitzern gebracht. 2017 wurde er dann durch die Stadttauben Saarbrücken akquiriert. Tauben von den Schlägen zu Tierärzten zu fahren etc. 2017 wurden dann aus den Tauben, die gefahren wurden, immer mehr, auch andere Tiere, die sich in Not befanden wurden transportiert. So wurde die Tierrettung Saarland gegründet.

PFLEGESTELLEN

Zusammen mit verschiedenen Pflegestellen insbesondere Eichhörnchen in Not Saarland wurde vereinbart Tiere zu transportieren. Auf die Gegebenheiten und Maßnahmen wurde Thorsten von den entsprechenden Stationen hingewiesen, da schon Medizinische Vorkenntnisse bestanden, war dies kein großer Aufgang, lediglich die Sicherung der Tiere musste natürlich trainiert und perfektioniert werden. Durch Zahlreiche Fortbildungen wurde dieses Wissen angeeignet.

SCHWERPUNKT

Heute liegt der Schwerpunkt der Tierrettung Saarland auf dem Transport von Vögeln und Wasservögeln sowie dem Transport von Eichhörnchen und Bilchen. Entsprechend wurde das Equipment auch angepasst. Durch eine gute Zusammenarbeit mit der Zentralen Wildvogelauffangstation des Saarlandes wurde auch entsprechende Sachkenntnis erlangt.

Natürlich werden auch andere Tiere die Hilfe von einer Tierrettung benötigen transportiert. Durch eine Zusammenarbeit mit TASSO und PETMAXX ist die Tierrettung Saarland auch in der Lage aufgefundene Haustiere wieder Ihrem Besitzer zuzuführen.

Die Tierrettung Saarland ist mit den Offiziellen Pflegestellen im Saarland, Luxemburg sowie in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, Hessen vernetzt und können somit fast jedes Tier auf eine Qualifizierte Auffangstation / Pflegstelle transportieren

CHRONIK

2015

Landesleitung Totfundhund Saarland
Gründung DOGTAXI

2017

Fahrer für die Stadttauben Saarbrücken
Beginn der Tierrettung Saarland

2020

Spezialisierung auf Eichhörnchen und Bilche sowie kleine Wildtiere

2021

Zusammenarbeit mit der Zentralen Wildvogelauffangstation des Saarlandes