Sie haben einen befiederten Vogel auf der Straße kauernd, oder liegend vor einer Fensterscheibe/ Schaufensterscheibe aufgefunden ?

… leicht aufgeplustert, wirkt apathisch, oder ist bewusstlos? Hier liegt die Vermutung nahe das es sich um ein Kollisionstrauma handelt dabei hat der Vogel möglicherweise ein Schädel Hirn Trauma erlitten. Auch könnte eine Kollision mit einem Auto diesen Zustand hervorrufen.

MASSNAHMEN
1.Vogel umgehend sichern -am besten mit Handschuhen.
2.Nest bauen, am besten aus Handtüchern einen Ring „Nest“ bauen, in dem der Vogel in der Optimalen Stellung sitzen kann. Der Lauf (Beine) sollten in Physiologischer (normaler) Stellung sein.
3.Einen Karton mit Luftlöchern bereitstellen, diesen mit Küchenrolle auslegen zur Polsterung
4.Den Vogel mit dem „Nest“ in den Karton setzen den Karton schließen, sodass es „Dunkel“ ist
5.Den Karton in einen Ruhigen Raum verbringen bei Zimmertemperatur (ca. 20°C)

KEINE ZUSÄTZLICHE WÄRMEQUELLE WIE WÄRMFLASCHEN ODER SONSTIGES ANBIETEN, DA HIER DIE GEFAHR BESTEHT DAS DIE SCHWELLUNG DES GEHIRNS BEGÜNSTIGT WIRD – KEIN WASSER UND KEIN FUTTER ANBIETEN, HIERBEI BESTEHT AKUTE ASPIRATIONSGEFAHR*

WEITERE MASSNAHMEN
Sehr oft erholen sich die Vögel wieder nach einigen Stunden, man merkt es daran das Sie im Karton aktiv werden und mit den Flügeln schlagen. Nach ca. 4 Stunden bitte in einem Geschlossenem, abgedunkelten Raum nachschauen, ob der Vogel wieder fit ist. Bitte weitere Kollisionen oder Einfangversuche meiden.

KONTROLLE
–          Waches Tier? – reagiert direkt ?
–          Glänzende Augen ?
–          Glattes nicht aufgeplustertes Gefieder am Kopf und Körper?
–          Keine Schiefstellung von Kopf oder Schwanzfedern ?
–          Flügel liegen eng am Körper an ?
–          Läufe (Beine) in physiologischer (normaler) Stellung?
–          Zehen und Füße in physiologischer (normaler) Stellung

Sollte eine dieser oben genannten Kontrollpunkte nicht erfüllt sein, Tier bitte direkt einem Vogelkundigem Tierarzt oder einer Sachkundigen Pflegestelle übergeben!

Eine Freilassung des „Kollisionsopfers“ sollte nach Möglichkeit in der
Nähe des Fundortes erfolgen.

 

 

 

*Aspiration : Eindringen flüssiger oder fester Stoffe in die Atemwege („Verschlucken“)

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

Sie haben einen befiederten Vogel aufgefunden, der von einer Katze angefallen wurde.

Immer wieder bringend jagende Hauskatzen Vögel mit. Was tun, wenn Sie einen solchen Vogel gefunden haben. In dieser Situation steht der Vogel unter Schock, hat sicherlich Schmerzen und auch Verletzungen, deshalb sollten Sie schnell handeln damit das Tier auch eine Überlebenschance hat.

 

MASSNAHMEN
1. Ruhe bewahren, wenn möglich der Katze den Vogel abnehmen, am besten mit Handschuhen
2. Blutet das Tier? Wenn mit Küchenrolle oder Blutstillender Watte auf die Wunde drücken
3. Nest bauen, am besten aus Handtüchern einen Ring „Nest“ bauen, in dem der Vogel in der Optimalen Stellung sitzen kann.
4. Einen Karton mit Luftlöchern bereitstellen, diesen mit Küchenrolle auslegen zur Polsterung
5. Den Vogel mit dem „Nest“ in den Karton setzen. Darunter eine Wärmequelle positionieren, am einfachsten ist ein Einmalhandschuh diesen mit Handwarmen (NICHT KOCHENDEM) Wasser befüllen und darunterlegen. Ein Snuggle Pad oder eine Wärmflasche eignen sich dazu auch.
6. Einen Vogelkundigen Tierarzt oder eine Vogelkundige Pflegestelle kontaktieren und wenn möglich das Tier dorthin transportieren. Ansprechpartner für das Saarland vermitteln die Tierretter Saarland gern.
7. Wenn kein Transport möglich dann die Tierrettung anrufen.

KEIN WASSER UND KEIN FUTTER ANBIETEN, HIERBEI BESTEHT AKUTE ASPIRATIONSGEFAHR*

WEITERE MASSNAHMEN
Durch den Finder keine weiteren Maßnahmen erforderlich
Antibiotika Gabe durch Tierarzt oder Sachkundige Pflegestelle.

KONTROLLE

Durch Tierarzt oder Sachkundige Pflegestelle

 

 

*Aspiration : Eindringen flüssiger oder fester Stoffe in die Atemwege („Verschlucken“)

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

Sie haben eine BERINGTE Taube gefunden - Brieftaube / Ziertaube

Sie haben eine Taube mit Ringen an den Beinen gefunden, dabei handelt es sich um eine Brief oder Rassetaube. Anhand der Ringe kann man feststellen wem die Taube gehört. Da die Taube „Eigentum“ von jemand ist, ist darauf zu achten das es sich um eine „Fundsache handelt“. Behalten des Tieres wäre hier eine Fundunterschlagung nach § 246 StGB.

 

MASSNAHMEN

Taube sichern und oberflächlich nach Verletzungen untersuchen.
Taube verletzt – Vogelkundigen Tierarzt oder eine Pflegestelle kontaktieren.
Taube nicht verletzt weiter mit Punkt 2

2. Um den Besitzer ausfindig zu machen können Sie folgende Dienste nutzen:
https://www.brieftaube.de/index.php/verband/taube-gefunden.html
für Brieftauben müssen Sie die Vereinsnummer angeben und bekommen dann die Daten.

Angaben auf dem Ring : DV 12345 20 678
DV – Deutscher Verband
12345 – Vereinsnummer
20 – Geburtsjahr der Taube
678 – Laufende Nummer des Züchter

Rücksprache mit dem Eigentümer. Sollte der Eigentümer seine Taube nicht zurück haben wollen eine Auffangstation oder eine Pflegestelle in Ihrem Ort kontaktieren. Gern nennt die Tierrettung Saarland Ihnen Ansprechpartner für das Saarland

NIEMALS die Taube mit Wasser und Futter auf Anraten des Eigentümers versorgen und dann wieder fliegen lassen. Die Taube ist sicherlich ausgelaugt, könnte durch die maximale Anstrengung anfällig für Infektionskrankheiten geworden sein, besonders wenn Sie sich einfach einfangen lässt sollte man hierauf achten.

WEITERE MASSNAHMEN
Sehr oft erholen sich die Vögel wieder nach einigen Stunden, man merkt es daran das Sie im Karton aktiv werden und mit den Flügeln schlagen. Nach ca. 4 Stunden bitte in einem Geschlossenem, abgedunkelten Raum nachschauen, ob der Vogel wieder fit ist. Bitte weitere Kollisionen oder Einfangversuche meiden.

KONTROLLE

Falls nötig durch Tierarzt oder Sachkundige Pflegestelle

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

Eichhörnchen gefunden – was tun?

Eichhörnchen die an Ihnen hochklettern haben KEINE TOLLWUT, Sie suchen Hilfe beim Menschen, es sind die einzigen Tiere die dies machen. Sollte Ihnen also ein Eichhörnchen das Bein hochklettern, bitte sofort sichern. Finden Sie ein kleines verwaistes Eichhörnchen bitte umgehend nach Maßnahmen handeln. Sollten Sie sich nicht sicher sein, gern Eichhörnchen in Not Monika Pfister kontaktieren, Sie gibt Hilfestellung: 0176 22 32 6996

MASSNAHMEN

1. Ruhe bewahren!
2. AASL Regel – Anfassen – Aufnehmen – Schützen – Leben retten
Erwachsene Tiere bitte niemals ohne Eigenschutz (Handschuhe, Decke) Anfassen! Bissgefahr! – Alternativ wenn keine direkte Sicherung möglich bitte Tierrettung verständigen

3. Ort beobachten – Bei jungen Eichhörnchen nach Geschwistern suchen.
4. Wärmen, Handwarmes Wasser zum Beispiel in einen Einmalhandschuh füllen und das Tier darauf legen, wenn möglich evtl. ein Nest aus einem Handtuch oder ähnl. Herstellen, auch ein Dreiecktuch eignet sich hier wunderbar.
5. Nach Verletzungen schauen – Tier verletzt – SOFORT ZUM TIERARZT / TIERKLINIK
6. KEINE GABE VON FUTTER ODER WASSER! – Es droht ein Kreislaufschock
7. NIEMALS UND UNTER KEINEN UMSTÄNDEN PARASITENMITTEL WIE SPOTON BENUTZEN! – Tiere krampfen durch das Nervengift und versterben
8. Tier sicher unterbringen und eine Auffangstation für Eichhörnchen kontaktieren.

 

WEITERE MASSNAHMEN

Bei Eichhörnchen gilt: § 42 (2) BNatSchGNeuregG, eine Inbesitznahme ist nur dann erforderlich, wenn das Tier krank, verletzt oder hilfsbedürftig ist! Für das Saarland wäre die zuständige Auffangstation : Eichhörnchen in Not Saarland, Monika Pfister, Holzer Str. 57, 66265 Heusweiler – Tel: 0176 22326996

KONTROLLE

Nicht erforderlich

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

Ich habe einen mutmaßlich Festgefrorenen Schwan gefunden - Was tun ?

Im Winter gehen sehr viele Anrufe wegen Festgefrorener Schwäne auf diversen Weihern ein. Oft ist es so dass die Schwäne nur an der Stelle sitzen, um Energie zu sparen, und nicht festgefroren sind!

MASSNAHMEN

EIGENSCHUTZ BEACHTEN! NIEMALS AUF DAS EIS GEHEN UM DEN SCHWAN ZU SICHERN!

· Tier versuchen mit Futter anzulocken,
· KEINE VERSUCHE DAS TIER AUFZUSCHEUCHEN DIES KOSTET ZU VIEL ENERGIE!
· Bewegt das Tier sich normal, dann in Ruhe lassen sitzt nur auf dem Eis, um Energie zu sparen.

· Sollte das Tier jedoch an den Flügeln oder Schnabel festgefroren sein >>> Feuerwehr / Tierrettung

WEITERE MASSNAHMEN

KEINE

KONTROLLE

Nicht erforderlich

FACTS
Wasservögel verfügen über fein verzweigte Adern im Bein, Retetibiotarsale. Dieser Bereich fein verzweigter Adern in den Beinen, dient dem Wärmeaustausch. Das fußwärts fließende Blut gibt Wärme an das körperwärts fließende Blut ab. Bei diesem Wärmeaustausch erwärmt das warme Blut das kalte Blut.

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

IGEL GEFUNDEN - WAS TUN ?

Welche Igel benötigen Hilfe?
– Verletzte Igel, oder Igel, die wahrscheinlich tagelang ohne Futter und Wasser in Lichtschächten oder leeren Pools gefangen waren
– Kranke Igel erkennen Sie daran, dass Sie diese Tagsüber sehen. Sie können torkeln oder liegen. Aktivitäten am Tag sind beim Igel immer ein Alarmzeichen, dass etwas nicht stimmt
– verwaiste Igelsäuglinge, die sich tagsüber außerhalb des Nestes aufhalten

MASSNAHMEN

1. Ruhe bewahren!
2. Zum Eigenschutz Handschuhe anziehen!
3. Notieren Sie sich das Funddatum die Uhrzeit und wenn möglich das Gewicht des Igels auch die Fundstelle ist wichtig, diese können Sie auch mit dem Handy fotografieren.
4. Ist der Igel verletzt – umgehend zu einem Tierarzt der Wildtier Erfahrung hat.
5. Ist der Igel unterkühlt? Das können Sie an der Bauchseite des Igels feststellen, ist diese deutlich kälter als Ihre Hand bitte eine mit Handwarmen Wasser gefüllte Wärmflasche oder einen Handwärmer nehmen.
6. Igel nicht BADEN! Fliegeneier oder Maden möglichst mit einer Pinzette entfernen.
Besonders in den Körperöffnungen. Kein Flohpuder benutzt.
7. Zur Erstversorgung unverletzter Igel kann eine Schüssel mit Katzen oder Hundefutter gereicht werden. Auch ein Rührei mit etwas öl keine Gewürze vertragen Igel. Dazu eine Schale Wasser
8. Bei schwachen Tieren können Sie versuchen mit einer Spritze ohne Nadel etwas ungesüßten Fencheltee einzuflößen. Danach auch gern Babynahrung ab dem 4. Monat vor allem Rindfleischzubereitung
9. Wichtig ist hier das diese Tiere einem Tierarzt vorgestellt werden!

 

WEITERE MASSNAHMEN

dringend einem Tierarzt vorstellen oder auf eine Auffangstation bringen für das Saarland wäre das die Wildtierauffangstation Eppelborn für Säugetiere Im Klingelfloß, 66571 Eppelborn 0681-9712-839 oder 0160-98949866 Tierarzt für Wildtiere: Dr. med. vet. Susanne Hofstetter, Illinger Straße 109, 66557 Illingen – 06825 2782

KONTROLLE

Nicht erforderlich

FACTS
KEINE

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

Verletztes Haustier gefunden – Besitzer nicht zu ermitteln

Sie haben ein Verletztes Haustier gefunden und der Besitzer ist nicht zu sehen und auch nicht zu ermitteln?

MASSNAHMEN

1. RUHE BEWAHREN !
2. Polizei informieren – Tel : 110
3. EIGENSICHERUNG BEACHTEN – PSA* tragen
4. Verletzungen zu erkennen? – Umgehend versorgen, Blutungen wenn möglich stillen
5. Tier zu einer Tierklinik / Tierarzt verbringen, sollte dies nicht möglich sein eine Tierrettung verständigen

KEIN WASSER UND KEIN FUTTER ANBIETEN!

WEITERE MASSNAHMEN

KEINE

KONTROLLE

Nicht erforderlich

FACTS
KEINE

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

FELDHASE GEFUNDEN - was tun ?

Junge Feldhasen werden leider viel zu oft von Findern für Krank gehalten und mitgenommen.
Es ist normal das Junge Feldhasen tagsüber in einer Erdmulde “Sasse” verharren, da die Mutter nur
nachts zum Säugen kommt. Diese Hasen bitte genau dort lassen!
Sollten Sie einen ausgewachsenen Hasen finden der REAKTIONSLOS AUF DER SEITE LIEGT und sich
selbst bei Annäherung nicht wegrührt bitte ACHTUNG ! Dieser Feldhase könnte an Tularämie leiden.
Bitte weder angreifen noch aufnehmen noch Haustiere in dessen nähe lassen! SOFORT DIE POLIZEI
UND DEN ZUSTÄNDIGEN JAGDPÄCHTER INFORMIEREN. Wenn möglich die Stelle genau dokumentieren
und evtl. die Koordinaten beim Anruf durchgeben !
Nach dem Bundesjagdgesetz fällt der Feldhase zu den Jagdbaren Arten, deswegen bei Auffindung
immer den Zuständigen Jagdpächter über die Mitnahme / Entnahme informieren!

Folgende Feldhasen brauchen Hilfe :
– Offensichtlich verletzte Tiere
– Junge Feldhasen die von Hund oder Katze angeschleppt wurden
– Junge Feldhasen die von Vögeln attakiert wurden
– Junge Feldhasen / Babys die entfernt von der Mulde auf dem Weg hoppeln

MASSNAHMEN

1. Ruhe bewahren!
2. AASL Regel – Anfassen – Aufnehmen – Schützen – Leben retten
3. Wärmen nur bei Verletzten oder Nassen Jungtieren, Babys unter 110g
4. Nach Verletzungen schauen – Tier verletzt – SOFORT ZUM TIERARZT / TIERKLINIK*
5. KEINE GABE VON FUTTER ODER WASSER!
6. KEINE GABE VON KUHMILCH, DOSENMILCH ODER SÄUGLINGSNAHRUNG !
7. Tier sicher unterbringen und eine Auffangstation bringen **

WICHTIG !
Für das Saarland wäre die zuständige Auffangstation :
**Wildtierauffangstation Eppelborn – Im Klingenfloß – 0160-98949866
* Wildtierarzt Saarland : Tierarztpraxis an der Ill, Dr. med. vet. Susanne Hofstetter, Illinger Straße 109, 66557 Illingen
Notfall-Nummer 0177-2180587.
Sie sind nicht mobil ? – Tierrettung Saarland : 06898 1697775

WEITERE MASSNAHMEN

KEINE

KONTROLLE

Nicht erforderlich

FACTS
KEINE

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

FLEDERMAUS GEFUNDEN - Was tun?

In folgenden Situationen braucht eine Fledermaus Hilfe :
– Fledermaus liegt oder hängt tagsüber an einer Stelle
– liegt auf dem Boden oder der Strasse, ist verletzt.

Alle Fledermausarten gelten gemäß § 10 Abs. 2 Nr. 10 b aa) BNatSchG i.V.m. Anhang IV FFH-RL als besonders geschützte Arten. Fledermäuse sind darüber hinaus auch nach § 10 Abs. 2 Nr. 11 b BNatSchG streng geschützte Arten, da sie als besonders geschützte Arten in Anhang IV FFH-RL aufgeführt sind.

MASSNAHMEN

1. Ruhe bewahren!
2. AASL Regel – Anfassen – Aufnehmen – Schützen – Leben retten
3. BITTE BERGEN SIE DIE FLEDERMAUS VORSICHTIG!
4. Umfassen Sie das ganze Tier sodass es nicht aus Panik mit den Flügeln schlägt. Und dadurch Verletzungen entstehen können.
5. Sicherung der Fledermaus in einer Kiste, Schuhkarton mit ausreichend Luftzufuhr (kleine Löcher), dunkel , ausgelegt mit Küchenpapier legen. Optimal ist ein Leinenbeutel ausgelegt mit Küchenpapier.
6. Keine Flüssigkeitsgabe und kein Futter ! – Fledermäuse sind Insektenfresser!
7. Sofortiger Transport zu einem Fledermausexperten **
Sie sind nicht mobil ? – Tierrettung Saarland : 06898 1697775

** Fledermausexperten SAARLAND
– Markus Utesch, Tel. 0 68 33 / 1 73 02 50 – 66780 Rehlingen Siersburg
– Dirk Gerber, Zentrum für Biodokumentation, Tel. 06 81 / 501 34 66
– Dr. Christine Harbusch, Tel. 0 68 65 / 9 39 33
– Die NABU-Fledermaushotline – Tel. 030-284984-5000

WEITERE MASSNAHMEN

KEINE

KONTROLLE

Nicht erforderlich

FACTS
KEINE

 

© 2022 – Tierrettung Saarland – Alle Angaben ohne Gewähr – Ich übernehme keine Haftung für Schäden, die aufgrund der Anwendung der auf dieser Seite genannten Informationen entstehen, wenn keine grobe
Fahrlässigkeit auf meiner Seite vorliegt.

Weitere Fragen …?

senden Sie eine EMail





    PFLEGESTELLEN SAARLAND

    Auffang- und Pflegestation für Wildtiere

    Auffang- und Pflegestation für Wildtiere im Saarland
    Alle Arten von Wildtieren, KEINE VÖGEL !
    Klingelfloß
    66571 Eppelborn

    Tel : 0160 98 94 98 66

    Zentrale Wildvogelauffangstation Saarland

    Zentrale Wildvogelauffangstation Saarland
    Alle Arten von Vögeln, außer Stadttauben, keine Wasservögel
    An der Kläranlage 1
    66346 Püttlingen

    Tel: 0173 94 22 001

    Eichhörnchen, Siebenschläfer, Gartenschläfer, Haselmaus

    Eichhörnchen in Not Saarland
    Monika Pfister
    66265 Heusweiler

    Tel : 0176 22 32 69 96

    FLEDERMÄUSE

    Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz,
    Zentrum für Biodokumentation, Herr Dirk Gerber
    Tel. 0681 501 34 66

    Dr. Christine Harbusch
    Tel. 06865 9 39 33

    Markus Utesch,
    Tel. 06833 1 73 02 50

    Fledermaus-Hotline
    Tel. 030 28 49 84 5000

    GREIFVÖGEL

    Vogelauffang- und Pflegestation Weiskirchen (nur Greifvögel!)
    Herr Stefan Klasen
    Am Wildpark
    66709 Weiskirchen

    Tel: 0162 29 31 963

    Eichhörnchen, auf Anfrage auch andere Tiere

    Eichhörnchen Hilfe Saarlouis
    Manuela Schuster
    66740 Saarlouis

    Tel : 0152 53 1 198 47

    REPTILIEN

    Reptilienhilfe Saarland – Manuela Pfleger
    Tel: 0172 68 25 459