Gegen 13:15 Uhr wird eine Hilflose Elster in Saarbrücken Scheidt gemeldet, wahrscheinlich ein Kollsionsopfer, das an die Hauswand geflogen ist. Die Elster wurde auf dem Rücken liegend vorgefunden was untypisch für einen Vogel ist, aber auf eine Neurolgische Störung hinweist, obwohl beide Greifreflexe vorhanden waren. Auch zu sehen eine ältere Verletzung am Ellenbogengelenk.
Die Elster wurde entsprechend der SOP Kollisionstrauma nach Püttlingen zur Zentralen Wildvogelauffangstation verbracht.

No comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert