Wie bereits gestern mit der Zentrale Wildvogelauffangstation des Saarlandes- WiVo abgeklärt sollte ich heute den Uhu der gestern auf Station gebracht wurde zum Tierarzt bringen, schnell wurde wegen sehr guter Zusammenarbeit entschlossen den Uhu nach Luxemburg bei Dr Manderscheid Carlo zu bringen.
Gesagt getan, kurz nach 10 machte ich mich auf den Weg nach Luxemburg um den Vogel untersuchen zu lassen. Dieser wurde dann geröngt und dabei viel auf das zwar nichts gebrochen war, aber eine AC Luxation (Acromio-Clavicular-Gelenk Luxation) bei dem Uhu besteht, deswegen auch der Flügel einseitig runterhing.
Fakt ist das AC Gelenk ist wieder an Ort und Stelle aber die Bänder sind wohl gerissen, deswegen wurde der rechte Flügel nun auch bandagiert, und in 14 Tagen werden wir sehen ob er wieder in sein Revier kann oder ob er in eine Voliere muss.
DANKE nochmals an die Praxis Dr Manderscheid Carlo die immer zur Stelle ist wenn ein Spezialfall zu behandeln ist.

No comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert